Enzensberger Kassandra

Unkontrollierte Migration, Banlieue-Unruhen, Terrorherrschaft – vieles von dem, was uns heute umtreibt, hat Hans Magnus Enzensberger vor Jahrzehnten vorausgesagt. Es lohnt, seine Essays wiederzulesen.

meint Martin Meyer in der Neuen Zürcher Zeitung.

Gemeint sind Enzensbergers drei Essaybände

  • «Die Grosse Wanderung» 1992
  • «Aussichten auf den Bürgerkrieg» 1993
  • «Versuch über den radikalen Verlierer» 2006

Jetzt hat der Verfasser seine Texte neu auflegen lassen und sie um ein viertes Kapitel ergänzt, das lautet: «Coda: Der vergessene Gottesstaat. Eine Parabel».

Hans Magnus Enzensberger: Versuche über den Unfrieden. Suhrkamp-Verlag, Berlin 2015. 184 S., Fr. 17.90 / €12,00

2 Comments on “Enzensberger Kassandra

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: