44. Die neue lyrikline

Die neue lyrikline ist online. Mit einer Feier in der Berliner c-base, weltweit per live stream übertragen, ging am 1.9.2013 die komplett überarbeitete und aktualisierte Webseite an den Start. Partner, Dichter und Freunde aus China, Costa Rica, Finnland, Israel, Kroatien, Mazedonien, Portugal und Québec schickten uns aus diesem Anlass Grußbotschaften, und einige Freunde der lyrikline sind unserem Aufruf gefolgt und haben Spacepoems gedichtet. Zu finden auf dem lyrikline blog.

Listen to the poet!

Vielfältige Neuerungen

Die neue lyrikline wartet mit vielfältigen Neuerungen auf: Vier neue Navigationssprachen sind dazugekommen – Chinesisch, Russisch, Portugiesisch und Spanisch. Damit ist lyrikline jetzt in neun Sprachen navigierbar.
Die wichtigste Neuerung ist, dass die Gedichte nun einzeln auffindbar sind und zudem kategorisiert wurden. Wer Gedichte zu Themen wie Liebe, Körper, Wasser, Krieg, Wirtschaft, Musik, Mythologie, Tiere oder Popkultur sucht, findet sie hier. Ebenso lassen sich Gedichte nach Formen wie Reimgedichte, Sonette etc. sortieren oder nach Genres wie z.B. politische Lyrik.
Über die Volltextsuche lassen sich sämtliche 8130 Gedichte und 11262 Übersetzungen nach einzelnen Wörtern durchsuchen, nach Verlagen der Originalgedichte oder nach Übersetzernamen.

Auch die Community ist eröffnet. Wer sich anmeldet, kann eigene Favoritenlisten erstellen und sich einzelne Gedichte merken. Die Mitgliedschaft in der lyrikline-Community ist selbstverständlich kostenlos.
Lasst Euch von den vielen neuen Möglichkeiten der lyrikline überraschen.
Wir freuen uns über Euer Feedback.

Neue Autoren auf lyrikline

  • Ya Shi (China)
  • Michael Longley (Irland)
  • János Lackfi (Ungarn)
  • Helena Sinervo (Finnland)

Weitere neue Autoren

  • Taras Malkovych (Ukraine)
  • Simen Hagerup (Norwegen)
  • Chris Edwards (Australien)
  • Pär Thörn (Schweden)

Die neuen Autoren auf lyrikline sehen Sie hier >>

Weitere Gedichte von

  • Arne Rautenberg (Deutschland)
  • Laurynas Katkus (Litauen)

Neue Gedichte auf lyrikline sehen Sie hier >>

Neue Übersetzungen

  • Ins Bosnische: Ida Börjel (Schweden)
  • Ins Chinesische: Tal Nitzán (Israel), Steffen Popp (Deutschland)
  • Ins Deutsche: Simen Hagerup (Norwegen), Laurynas Katkus (Litauen), János Lackfi (Ungarn), Michael Longley (Irland), Taras Malkovych (Ukraine), Pedro Sena-Lino (Portugal), Helena Sinervo (Finnland), Pär Thörn (Schweden)
  • Ins Englische: Simen Hagerup (Norwegen), Laurynas Katkus (Litauen), János Lackfi (Ungarn), Taras Malkovych (Ukraine), Pär Thörn (Schweden), Ya Shi (China)
  • Ins Französische: János Lackfi (Ungarn)
  • Ins Italienische: János Lackfi (Ungarn)
  • Ins Polnische: Taras Malkovych (Ukraine)
  • Ins Russische: Laurynas Katkus (Litauen)
  • Ins Schwedische: Thomas Kling (Deutschland), Nikola Madzirov (Mazedonien), Svetlana Cârstean (Rumänien), Jan Wagner (Deutschland)
  • Ins Serbische: Jan Wagner (Deutschland)
  • Ins Spanische: Tal Nitzán (Israel)
  • Ins Ukrainische: Tomas Tranströmer (Schweden)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: