107. Zweimal drei Gedichte

Zwei Zufallsfunde. Hier 3 Gedichte von Franz Hodjak (Siebenbürgische Zeitung), hier 3 von Horst Samson. Zwei Autoren, die ich vor drei Jahrzehnten in einer in Rumänien auf schlechtem Papier gedruckten deutschsprachigen Zeitschrift kennenlernte: Neue Literatur. Daneben Prosa von Herta Müller und Gedichte von Richard Wagner, Klaus F. Schneider und ein oder zwei Handvoll anderen Autoren. Ich schrieb eine kleine Rezension: „Unbekannte Literatur, die uns angeht“.

Einige leben unter uns, einige haben es da nicht ausgehalten, vielleicht leben ein, zwei in Rumänien. Ein mächtiges Häuflein.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: