60. Lied Andalusiens

In  „Le Chant d’al-Andalus“ (Das Lied Andalusiens), übersetzt und kommentiert von Hoa Hoï Vuong und Patrick Mégarbané, die bereits „Ors & saisons“ et „Le Diwan de Bagdad“ im gleichen Verlag veröffentlicht haben, finden sich 40 Dichter, Männer und Frauen, Leute von Adel und aus dem Volk, Kurtisanen und Weise.

In diesen Gedichten entdeckt der Leser den Gesang eines Volkes auf der Höhe seines Ruhms, das fern von rigiden Dogmen seine Wesensart und Sensibilität bewahrte, in Freiheit aufblühte und mit seinen Qualitäten Ruhm erwarb. / obiwi

„Le Chant d’al-Andalus“ : Une anthologie de la poésie arabe d’Espagne, 
de Patrick Mégarbané et Hoa-Hoï Vuong. 
Edition bilingue arabe-français, Sindbad, Actes Sud, 23 € 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: