114. „Poesiealbum neu“

Im Rahmen des Literaturfestivals „textenet“ wird die 8. Ausgabe des Poesiealbums neu* „Deutschland. Gedichte“ am Donnerstag, 22. Oktober in der Stadtbibliothek vorgestellt. Das Heft spannt einen weiten Bogen über 70 Jahre deutsche Geschichte.

Im Fokus steht die BRD ebenso wie die DDR und das wiedervereinigte Deutschland. Mit Gedichten unter anderem von Volker Braun, Angela Krauß, Karl Krolow, Inge Müller und Jens Sparschuh, zwei Adaptionen des Brecht-Gedichts „An die Nachgeborenen“, dem Buchenwald-Lied sowie einem Liedtext der Gruppe „Silly“. /Leipziger Internet Zeitung

Donnerstag, 22. Oktober, 19.30 Uhr im Ausstellungsfoyer der Stadtbibliothek Leipzig. Freier Eintritt bei Kauf eines Heftes zum Sonderpreis von 4,00 Euro

*) „Poesiealbum neu“ bitte in Anführungsstriche setzen. Denn obwohl Format und Aufmachung es nahelegen, ist es nicht die neue „Staffel“ der seit 40 Jahren (mit einer langen Unterbrechung in der zweiten Hälfte) existierenden Heftreihe, die Bernd Jentzsch gegründet und auch neu begründet hat, wenn ich recht sehe.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: