Lyrikpreis Meran

Neun Autoren haben es in die Endrunde des 6. Lyrikpreis[es] Meran geschafft. Die Preisverleihung findet am 18. Mai um 18 Uhr im Pavillon des Fleurs statt.
Die Finalisten sind: Christian Baier aus Wien, Oswald Egger aus Lana, Manfred Enzensperger aus Köln, Sylvia Geist aus Berlin, Mathias Jeschke aus Lüneburg, Hendrik Rost aus Burgsteinfurt/Westfalen, Thomas Spaniel aus Nordhausen/Thüringen, Uwe Tellkamp aus Dresden und Hans Wagenmann aus Mannheim. … Folgende Preise werden heuer vergeben: der Lyrikpreis Meran der Landesregierung (7750 Euro), der Erste Förderpreis der Gemeinde Meran (3100 Euro) und der Zweite Förderpreis der Kurverwaltung (2070 Euro). / Dolomiten 9.5.02

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: