Schlagwort: Sabine Doering

38. JOACHIM-RINGELNATZ-PREIS FÜR LYRIK

CUXHAVENER JOACHIM-RINGELNATZ-PREIS FÜR LYRIK Die Preisträger für das Jahr 2014 stehen fest! Mit dem Cuxhavener Joachim-Ringelnatz-Preis für Lyrik werden in zweijährigem Turnus Dichterinnen und Dichter geehrt, die einen bedeutenden, künstlerisch eigenständigen Beitrag zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur geliefert haben. Mit einem Preisgeld von € 15.000 (gestiftet…

32. Ringelnatzpreis für Draesner

Der mit 15.000 Euro dotierte Cuxhavener Joachim-Ringelnatz-Preis für Lyrik geht in diesem Jahr an die Berliner Autorin Ulrike Draesner. Die 51-Jährige poetisiere in ihren Gedichten die Welt, begründete die Jury am Donnerstag in Cuxhaven ihre Wahl. In immer wieder überraschenden Wendungen verbinde sie Geschichte…

83. Zeitgemäße Nachfolgerin

Die Kulturabteilung der Cuxhavener Verwaltung schreibt: Die Jury Mitglieder sind folgende: Prof. Dr. Frank Möbus (Uni Göttingen) Prof. Dr. Sabine Doering (Uni Oldenburg) Prof. Dr. Hermann Korte ( Uni Siegen) Winfried Stephan, Diogenes Verlag, Schweiz Als beratende Mitglieder sind dabei: Frau Erika Fischer (stellv….

119. Presseerklärung zum Ringelnatzpreis

Der Cuxhavener Joachim-Ringelnatz-Preis für Lyrik geht in diesem Jahr an Nora Gomringer. José F. A. Oliver erhält den Nachwuchspreis. Die Preise werden am 21. April 2012 bei einem Festakt im Stadttheater Cuxhaven verliehen. Die Laudatio auf Nora Gomringer wird der Wiener Schriftsteller und Ingeborg-Bachmann-Preisträger…

99. Nachwuchspreis

Der Cuxhavener Joachim-Ringelnatz-Preis für Lyrik geht in diesem Jahr an Nora Gomringer, José F. A. Oliver aus Hausach erhält den Nachwuchspreis. Die Preise werden laut einer Pressemitteilung am 21. April bei einem Festakt im Stadttheater Cuxhaven verliehen. Die Laudatio auf Oliver wird dabei Nora…

126. «Aber was ist diß?»

In ihrer Dissertation mit dem Titel «Aber was ist diß?» – der ihr liebsten aller Fragen Hölderlins – , befasste sie sich mit diesem Kunstgriff, den der Dichter in seinen Texten mehrfach verwendet. Die Literaturwissenschaftlerin fand heraus, dass die Fragen mit den Jahren immer…

60. Rainer Brambach

Vor 20 Jahren starb der Basler Dichter Rainer Brambach. Sabine Doering erinnert an ihn in der FAZ vom 15.3.04 Rainer Brambach: „Gesammelte Gedichte“. Mit einem Nachwort von Hans Bender. Diogenes Verlag, Zürich 2003. 182 S., geb., 16,90 [Euro].

Raebers Verwandlungen

Das poetologische Grundprinzip all dieser unentwegten Verwandlungen fand Raeber früh in Ovids „Metamorphosen“. Ein ausgedehnter Italien-Aufenthalt – in den Jahren 1951 und 1952 leitete Raeber die Schweizer Schule in Rom – vermittelte ihm die unmittelbare Anschauung der mediterranen Lebenswelt, die er seitdem in seinen…