Schlaflosigkeit

Dámaso Alonso

(* 22. Oktober 1898 in Madrid; † 25. Januar 1990 ebenda)

Schlaflosigkeit

Madrid ist eine Stadt von über einer Million Leichen (nach der letzten Statistik).
Manchmal des Nachts wälze ich mich und richte mich auf in der Grabkammer, in der ich seit fünfundvierzig Jahren verwese,
und verbringe lange Stunden damit, dem stöhnenden Wind zu lauschen oder Hundegebell oder dem sanften Strömen des Mondes,
und verbringe lange Stunden damit, wie der Wind zu stöhnen, wie ein wütender Hund zu bellen und wie Milch aus dem warmen Euter einer gelben Riesenkuh zu rinnen,
und verbringe lange Stunden mit der Frage an Gott, der Frage, warum meine Seele langsam verwest.
warum über eine Million Leichen verwesen in dieser Stadt Madrid,
warum tausend Millionen Leichen allmählich in der ganzen Welt verwesen.
Sag mir: welchen Garten willst du mit unserer Verwesung düngen?
Fürchtest du, die Rosenfelder des Tages könnten verdorren,
die Todeslilien im Trauerfeld deiner Nächte?

Insomnio

Madrid es una ciudad de más de un millón de cadáveres (según las últimas estadísticas).
A veces en la noche yo me revuelvo y me incorporo en este nicho en que hace 45 años que me pudro,
y paso largas horas oyendo gemir al huracán, o ladrar los perros, o fluir blandamente la luz de la luna.
Y paso largas horas gimiendo como el huracán, ladrando como un
perro enfurecido, fluyendo como la leche de la ubre caliente
de una gran vaca amarilla.
Y paso largas horas preguntándole a Dios, preguntándole por qué se pudre lentamente mi alma,
por qué se pudren más de un millón de cadáveres en esta ciudad de Madrid,
por qué mil miliones de cadáveres se pudren lentamente en el mundo.
Dime, ¿qué huerto quieres abonar con nuestra podredumbre?
¿Temes que se te sequen los grandes rosales del día,
las tristes azucenas letales de tus noches?

Deutsch von Karl August Horst. Aus: Museum der modernen Poesie, eingerichtet von Hans Magnus Enzensberger. Erster Band. Frankfurt/Main: Suhrkamp, 1989, S. 256ff

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: