Der wahre Garten

Sophie Tieck

(Sophie Berhardi, Sophie v. Knorring, * 28. Februar 1775, Berlin, † 1. Oktober 1833, Reval)

Aus: Flore und Blanscheflur

Wie schild’re ich euch des Gartens Herrlichkeit,
Worin ertönt der allersüß’ste Klang,
Der grün bewahrt sein Laub zu jeder Zeit,
Wo nie verstummt der Vöglein Lobgesang
Der nimmer leidet von des Winters Neid.
Wer jemals durch dies Thor der Wonnen drang,
Dem bleibt entzückt das Herz in seel’ger Brust,
Er hat erprobt die wahre Gartenlust.

Wie lieblich grün stehn Bäum‘ auf grüner Wiese
Auf deren Wipfel Sonnenstrahlen spielen,
Doch schlüpfen sie auch golden hin durch diese,
Sind andre auch die dunkel schattend kühlen.
Das Herz gefesselt muß im Paradiese
Sich trunken in dem Zaubergarten fühlen,
So süß schwebt Rauschen, Duften, Tönen drinnen,
Daß Rauschen, Ton und Duft umstrickt die Sinnen.

Was seltsam mag die Fantasie erträumen,
Jedwede Frucht, wornach der Gaumen lüstern,
Prangt lockend hier an üppig blüh’nden Bäumen,
Und schalkhaft scheint das zarte Laub zu flüstern.
Doch will das Herz von süßen Schmerzen träumen,
So führen Pfade zu den schaurig düstern
Baumlabyrinthen, wo das ernste Schweigen
Nur Zweige stören, die sich rauschend neigen.

Ein Silberstrom, der schäumend hier entspringt
Verherrlicht wie den Garten so das Land,
Der sich als Quell den Felsen hier entringt,
Ist weit berühmt und herrlich wohl bekannt,
Weil kühn sein Lauf durch ferne Länder dringt;
Euphratus wird der stolze Fluß genannt,
Des Ursprung Glanz dem Wunderort ertheilet,
Der hier als Quell der Erde Schooß enteilet.

Doch was sag‘ ich von jenem Wunderbaum,
Der in des Gartens Mitte herrlich blüht?
Aus fremden Welten scheint er euch ein Traum,
Weil er wie eine Rose leuchtend glüht,
So reich an Blumen hat er keinen Raum
Für grünes Laub, aus jeder Blüte sprüht
Ein lichter Stern die Strahlen euch entgegen,
Die ros’ge Kelch‘ als Thauestropfen hegen.

Aus: Sophie von Knorring (Sophie Bernhardi / Tieck): Flore und Blanscheflur. Ein episches Gedicht in zwölf Gesängen. Berlin:  G. Reimer, 1822 (Hier)

One Comment on “Der wahre Garten

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: