Mein federäugiger Liebling!

Friederike Mayröcker

MEIN FEDERÄUGIGER LIEBLING!
mein schellenfüsziges Erkerschlöszchen!
meine wunderschöne Osterblume
wie sehr du mich verlassen hast
und jetzt musz ich um dich weinen

weisze Osterblume
kleiner Ostermond
fernes Springwasser meines Herzens
fünfzehntes Schlüsselchen meiner Not
lebwohl ins Frühlingsgrün!

Aus: Friederike Mayröcker: Gesammelte Gedichte. Frankfurt/Main: 2004, S. 32

Entstanden vermutlich zwischen 1950 und 1955

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: