Gestorben

Der tunesische Dichter Sghaïer Ouled Ahmed starb am 5.4. nach langem Kampf mit einer Krebserkrankung. Er wurde 1955 in Sidi Bouzid geboren. In den 90er Jahren lebte er in Paris und träumte von der Gründung eines Hauses der Poesie in Tunesien. 1992 lehnte er eine nationale Ehrung ab. 1993 gelang ihm die Gründung eines Hauses der Poesie in Tunis.
2012 hatte er auf Facebook mitgeteilt, daß ihn Salafisten angegriffen hätten. Der Angriff war eine Reaktion auf einen Auftritt in einer Fernsehsendung, in der er ein islamismuskritisches Gedicht vorgetragen hatte.
/ TN. Tunisie Numerique – La Tunisie à l’êre de la democratie (Tunesien im Zeitalter der Demokratie)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: