79. Klavki am Telefon

An der Jahreswende 2013/2014 präsentiert das Kieler Literaturtelefon unter 0431/901-1156 und www.literaturtelefon-online.de den lyrischen Prosatext „Letzte Fragen an das Jahr – oder: In der Atemlosigkeit des Denkens“ des Kieler Dichters Klavki, dessen 5. Todestag wir am 4.4.2014 begehen.

Klavki, aka Oliver Eufinger, geb. Fischer, belebte die Kieler Literaturszene von 2005 bis zu seinem Tode 2009 nachhaltig als Teilnehmer von Poetry-Slams, die er nicht nur in Kiel mehrfach gewann. Seine Lyrik und Prosa beeindruckte und beeinflusste viele Dichterfreunde in Kiel, in Rostock, wo er studierte, und darüber hinaus.

Passend zum Jahreswechsel lesen drei Kieler FreundInnen, Nils Aulike, Kathrin Wortmann und ögyr (aka Jörg Meyer), seinen Text „Letzte Fragen an das Jahr“ in einer von Kathrin Wortmann erstellten mehrstimmigen Fassung. Letzte Fragen, mit denen Klavki auf die Zukunft, die Zeit nach ihm wies. Zeitlos gleichwohl als dichterische Nachfrage, was nach dem Dichten kommen wird und kann.

Literaturtelefons Gruß an das alte wie neue Jahr.

www.schwungkunst.de/klavki

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: