Kategorie: Englisch

Andrew Waterhouse

Zum Freitod des britischen Lyrikers Andrew Waterhouse schreibt der Guardian: Early in Andrew Waterhouse’s collection is a poem of striking prescience: „This is a forest./Here is a car/in the forest./That is a person/in the car/in the forest./This is a quiet forest.“ Inevitability is a…

Zum Tod von Ian Hamilton

Die englischen Lyriker verfehlen liebend gern ihren Beruf. Andrew Motion , der gerade als Hofpoet waltet, wäre viel lieber Bob Dylan geworden. Seinen Vorgänger Ted Hughes trieb es zur Jagd. In Feld, Wald und auf den Fluren stellte er dem Wild nach oder doch…

Middle-aged male poets

Haxton ’s new collection, “Nakedness, Death, and the Number Zero,“ does contain several powerful pieces, primary among them some notably solid love odes. But taken as a whole, this is a disappointing collection. Although Haxton weaves together wildly disparate structures and voices — high…

And no one thinks this odd or wrong

British poetry is currently in a rich, interesting state. The one thing wrong with it is that it is not being read. Or not by the people you would think are its natural audience: the culture-minded middle classes. Most people who „did English“ at…

Schwarzaustralische Gedichte

«Schwarzaustralische Gedichte » stellt sechs Namen vor, der bekannteste ist Oodgeroo Noonuccal, die Kath Walker hiess, bevor sie 1970 anlässlich der Gegenveranstaltung zur 200-Jahr-Feier der «Entdeckung» Australiens einen Eingeborenennamen annahm. Sie publizierte in den sechziger Jahren ihre ersten Gedichte und gilt als Begründerin der…

Poetendiva

taz druckt auf der Titelseite den Text eines Songs von John Lee Hooker, der am 21.6. bei San Francisco gestorben ist. Und kündigt auf dem Titel einen Artikel über Ingeborg Bachmann so an: „Am Montag wäre die Poetendiva 75 geworden. Unterhalb des Absoluten hat…

Geschenk

FAZ )   schenkt uns heute – aber man muß schnell zugreifen – eine gekürzte Fassung der Eröffnungsrede von Charles Simic auf dem Berliner Literaturfestival. Hier 2 Schnipsel: In den frühen fünfziger Jahren, als ich etwas älter war und in Paris wohnte, klärte mich…

text-message poetry

Mobile phone text-message poetry winning poem: txtin iz messin, mi headn’me englis, try2rite essays, they all come out txtis. gran not plsed w/letters shes getn, swears i wrote better b4 comin2uni. &she’s african (Hetty Hughes) Hetty won the first prize (£1,000) in the Guardian’s…

Pfingstwunder

Bei der FAZ scheint die Lyrik ausgebrochen. Nach Dylan auch noch dies (und auch im Netz)! Beginnt und endet (hier nebst einigen Splittern aus der Mitte dokumentiert) selber poetisch: Worte tanzen nackt: Pfingstwunder beim Bremer Lyrikfestival Es sei gut zu wissen, so später der…

Dylans Geburtstag

„Aus Anlaß von Bob Dylans Geburtstag haben wir vier deutschsprachige Autoren aus allen Generationen, die Dylan erreicht und geprägt hat, gebeten, sich auf das schwierige Geschäft dennoch einzulassen und einige von seinen berühmtesten Liedern ins Deutsche zu übertragen – vom neunzehnjährigen Benjamin Lebert bis…

Naked words, dancing together

Am Anfang des zweiten Bremer Festivals „Poetry on the Road“ stand das definierende Wort: „Ein Gedicht ist eine Summe der Menschen und eine Kombination aus Wörtern“, hieß es in dem „Poema“, mit dem der mexikanische Autor und derzeitige Präsident der Schriftstellervereinigung PEN-International Homero Aridjis…

Genie und Wahnsinn

The connection between Dickinson’s moods and her poems has long been a subject of interest but has never before been quantified. In the new research, John F. McDermott, professor emeritus of psychiatry at the University of Hawaii School of Medicine in Honolulu, examined whether…

Das Problem

haben auch andere: Zwei Leserbriefe zu einem Artikel im Guardian: If you could only give poetry more space … few people in Britain now read poetry of any kind and, of those, the majority are locked into the sounds, rhymes, rhythms and tastes of…

Poet laureate task poem?

NO SUBJECT is too esoteric, it seems, for the poet laureate. Andrew Motion, holder of the post since 1999, has written a work to mark the 200th anniversary of the national census. His previous work has celebrated such unlikely subjects as Childline, the TUC…

Erfundener Grieche

Erfundener Grieche Über einen „hoax“ berichtet die New Yorker Zeitschrift „ Lingua Franca„. Im vergangenen Oktober erschien in Kanada ein Buch mit dem Titel „Saracen Island: The Poetry of Andreas Karavis„. Die Kritik rühmte ihn als „Griechenlands modernen Homer„. Aber offenbar ist alles eine Mystifikation seines…