Vasko Popa 100

Heute vor 100 Jahren wurde Vasko Popa geboren.

Vasko Popa 

(serbisch Васко Попа, geboren am 29. Juni 1922 in Grebenac; gestorben am 5. Januar 1991 in Belgrad) 

POESIESTUNDE

Wir sitzen auf der weiten Bank 
Unter dem Lenau-Denkmal

Wir küssen uns 
Und sprechen so nebenbei 
Über die Verse

Wir sprechen über die Verse 
Und küssen uns so nebenbei

Der Dichter schaut durch uns hindurch 
Durch die weiße Bank 
Durch die Kieselsteine des Pfads

Und schweigt so schön 
Mit seinen schönen kupfernen Lippen

Im Stadtpark von Vršac 
Lerne ich langsam 
Worauf es im Gedicht ankommt

Deutsch von Milo Dor, aus: Poesiealbum 203. Vasko Popa. Berlin: Neues Leben, 1984, S. 30f

One Comment on “Vasko Popa 100

  1. Час из песништва

    Седимо на белој клупи
    Испод Ленауовог попрсја

    Љубимо се
    И онако узгред говоримо
    О стиховима

    Говоримо о стиховима
    И онако узгред љубимо

    Песник гледа некуд кроз нас
    Кроз белу клупу
    Кроз жљунак на стази

    И тако лепо ћути
    Лепим бакарним уснама

    У Градској башти у Вршцу
    Ја полако учим
    Шта је у песми главна ствар.

    Q: https://miroslavdusaniclyrik.blogspot.com/2011/05/vasko-popa-licao-de-poesia.html
    (Nota bene: Die Bank ist auch im ersten Vers eigentlich weiß.)

    Siehe auch: https://staniste.org.rs/gradski-park-u-vrscu-20-godina-cekanja-na-odluku-o-zastiti/

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: