Tag der vietnamesischen Poesie

Der 13. Tag der vietnamesischen Poesie wurde am 5.3. im „Tempel der Literatur“  (Van Mieu) in Hanoi und an 100 Orten im ganzen Land begangen. In Hanoi beteiligten sich 150 Dichter und Übersetzer aus 43 Ländern.  Der Festtag stand in diesem Jahr unter dem Motto „Sich den Gewässern und den Inseln des Vaterlands zuwenden“. / vietnamplus

In der Provinz Bac Ninh, in Hanoi und an anderen Orten findet vom 1.-7.3. das 2. Festival der Lyrik des pazifischen Asiens statt. 200 Autoren und Übersetzer aus Vietnam und 43 „Ländern und Territorien“ beteiligen sich. / vietnamplus

Eröffnet wird das Festival vom Staatspräsidenten Truong Tân San (hier ein Gruppenfoto im Kreis der Teilnehmer, zumindest einiger – diese Quelle berichtet von 650 Teilnehmern insgesamt).

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: