109. Das Gedicht ist überall

Achim Wagner

Notiz zum Hashtag şiirsokakta

Während der Demonstrationen im Juni fielen unter den ernsten und satirischen politischen Sprüchen, die in den öffentlichen Raum gesprüht oder mit Stiften geschrieben wurden, immer wieder Gedichte respektive Verse auf, zunächst mit unmittelbarem Bezug zu den aktuellen Ereignissen, wie etwa „Es ist schwer, im Juni zu sterben“ (Hasan Hüseyin Korkmazgil). Im späteren Sommer folgten gezielte Aufrufe, den öffentlichen Raum weiter poetisch zu ‚besetzen’. Via Aufklebern und über die sozialen Medien wurde unter Verwendung eines Verses des İkinci Yeni-Dichters Ece Ayhan: „Schließ das Heft, das Gedicht ist auf der Straße“, der Hashtags şiirsokakta propagiert, unter dem sich seitdem die in den virtuellen Raum gestellte Abbildung des lyrischen Straßengeschehens finden lässt.
Ein Spruch aus der Junizeit hat bei der ‚şiirsokakta’-Gemeinde ziemliche Bekanntheit erlangt: „Wir sind die Verse Turgut Uyars“, dieser Spruch, den ich erstmals im Internet auf dem Plakat einer jungen Frau sah, fand sich bald mehrfach auf Hauswände, Bänke, Abfalleimer etc. geschrieben oder einfach als Tweet. Nun war Turgut Uyar wie Ece Ayhan Vertreter der İkinci Yeni-Bewegung, die sich sowohl gegen die einfache Sprache der „Garip“-Bewegung, als auch gegen die direkte politische Aussage des Gedichts, wie sie im „sozialistischen Realismus“ zu finden war, wandte, und surreale Elemente in die türkische Lyrik einführte. In dem kurzen auf Turgut Uyar bezogenen Slogan drückt sich auf schlichte (und ziemlich geniale) Weise der Wunsch nach einer anderen Wirklichkeit aus.
şiirsokata verbindet mittlerweile (vornehmlich jüngere) Lyrikliebhaber in der gesamten Türkei, überschreitet dabei die politischen Grenzen, und ist selbst wiederum im Kontext zum übergeordneten Hashtag şiirheryerde („das Gedicht ist überall“) zu sehen, ein Hashtag, unter dem sich neben der Darstellung von Lyrik im öffentlichen Raum weitere Formen zur Verbreitung und/oder Darstellung von Lyrik dokumentieren.

(Hashtag bezeichnet ein Wort oder eine Zeichenkette mit vorangestelltem Doppelkreuz („#“). Die so ausgezeichnete Zeichenkette fungiert als Meta-Tag und Meta-Kommentierung. Diese Form der Verschlagwortung erfolgt innerhalb des Fließtextes. Soziale Netzwerke wie Pinterest, Facebook und Mikroblogging-Dienste wie Twitter nutzen diese Angaben, um die Suche nach relevanten Themen zu erleichtern. Wikipedia)

2 Comments on “109. Das Gedicht ist überall

  1. Pingback: #şiirheryerde - Das Gedicht ist überall

  2. Pingback: Überall Gedichte | stan lafleur

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: