122. Lesung zum 2. lauter niemand preis für politische lyrik

1. Dezember 2010

20:00 Einlass 20:30 Beginn

lesung / preisverleihung / diskussion

Es lesen die Autoren in der engeren Auswahl:

Susanne Eules, Kai Pohl, Thomas Rackwitz, Johann Reißer, Marcus Roloff und Clemens Schittko

Diskussion mit den Juroren: Katrin Heinau, Stefan Döring und Tom Schulz

 

Eintritt: 5 Euro

MAX und MORITZ
Oranienstrass 162
10 969 Berlin (Kreuzberg 36)

 

„Was ist das Politische in der Lyrik?“ – Diese Frage beantwortete jeder der 414 Teilnehmer des 2. lauter niemand preises für politische Lyrik auf eigene Weise. Seine drei Juroren werden sich ihr anlässlich der Lesung der 6 Autoren in der engeren Auswahl und der Preisvergabe vor Publikum stellen.

 

Zur Lesung erscheint ein Reader mit der Lyrik dieser und weiterer Autoren. Auf der Homepage www.lauter-niemand.de wird in den nächsten Wochen jeder Besucher die Möglichkeit bekommen, sich über den aktuellen Stand politischer Lyrik in Deutschland zu informieren und seine politische Meinung auf möglichst kürzestem und oft überraschendem Wege weiter zu bilden oder zu hinterfragen. So gibt der Preis zum 2. Mal inhaltlich und formal Anstoß für die politische Diskussion in Deutschland. Wir laden Sie herzlich zur Lesung ein.

 

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: