42. Kleiderordnung

Die sudanesischen Behörden haben die Journalistin Loubna Hussein, die zu 40 Peitschenschlägen wegen Tragens von Hosen verurteilt wurde, an einer Reise nach Beirut gehindert. Sie wollte an einer Sendung des arabischen Satellitenkanals MBC teilnehmen. „Sie sagten mir, es gebe einen Beschluß vom 7. August, der mir Auslandsreisen verbiete. Ich fragte nach einem schriftlichen Dokument, aber sie konnten es nicht vorlegen“, sagte sie.
Sie wurde im Juli in einem Restaurant in Khartoum zusammen mit 12 weiteren Frauen verhaftet, weil sie Hosen trug, was nach Ansicht der Behörden „unanständig“ sei. Artikel 152 des sudanesischen Strafgesetzbuchs sieht 40 Peitschenhiebe für jedermann vor, der (oder die) „eine ungebührliche Handlung verübt oder eine Handlung, die die öffentliche Moral verletzt oder der ungebührliche Kleidung trägt“. / Ennaharonline/ M. O.
Loubna Hussein kämpft gegen dieses Gesetz, das nach ihrer Ansicht gegen die im nördlichen Sudan geltende Scharia verstößt.
Mehr: iamloubna.com (engl./arab.) / Liberation 9.7. (frz.)

In der frühen DDR hält die Schülerin Ingrid Babendererde eine Rede, in einem Roman von Uwe Johnson. Darin geht es um Hosen und um Recht, ich zitiere:

Wir können ja wohl nicht alle Herrn Siebmanns Anzug tragen, wir mögen uns auch nicht alle so benehmen wie er. Ich bin also dafür dass Eva Mau ihre Hosen tragen dürfen soll. Wer sie dann nicht leiden mag kann ja wegsehen.

Der Vorschlag wurde nicht angenommen, der Roman niemals gedruckt in dem Land. Dafür existiert es auch nicht mehr.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: