Übersetzerpreise 2001

Der arabische Dichter und Übersetzer Fuad Rifka bekommt den Friedrich-Gundolf-Preis der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung aus Darmstadt. Rifka erhält den seit 1964 verliehenen Preis für die Vermittlung deutscher Kultur im Libanon. Den Johann-Heinrich-Voß-Preis für Übersetzungen bekommt in diesem Jahr Burkhart Kroeber. Der Münchner wird für seine engagierten Übersetzungen aus dem Italienischen ausgezeichnet. Rifka habe als Professor für Philosophie in Beirut deutsche Philosophie gelehrt und Dichter wie Rilke, Trakl, Goethe und Hölderlin in die moderne arabische Sprache übersetzt. Beide Preise sind mit 20 000 Mark dotiert und werden am 5. Mai in Freiburg im Breisgau verliehen. / Süddeutsche 23.2.01

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: