Schlagwort: Johann Michael Moscherosch

Ich bin das Recht

Johann Michael Moscherosch (* 5. 3. 1601 Willstätt bei Kehl, † 4. 4. 1669 Worms) Denn die Großen will niemand erzürnen, sondern es will jeder bei ihnen ein Gut oder Lehen verdienen, und es bleibt bei ihnen Gewalt für Recht. Ich bin ein Herr…

45. Das brennende Archiv

Thomas Kling, der seine ersten Gedicht-Kassiber in die bundesdeutsche Literaturlandschaft in der Zeit der Neuen Subjektivität schickte, grenzte sich von dieser sich ins Innere und private zurückziehenden Literatur von Anfang an ab. Ihn interessierte vielmehr das Brodelnde und Schäumende an der Sprache, ihre unauflösbare…

Johann Michael Moscherosch

In der Frankfurter Anthologie stellt Manfred Fuhrmann ein Gedicht des Barockdichters Johann Michael Moscherosch vor. / FAZ 16.2.02