Bachmann 90

Heute vor 90 Jahren wurde Ingeborg Bachmann geboren. In der Tagespost schreibt Gudrun Trausmuth u.a. über die neue Gesamtausgabe:

Ja, Ingeborg Bachmann rührt an den Nerv unserer Zeit, so dass der Start der auf 30 Bände angelegten Gesamtausgabe ihres Werkes im November dieses Jahres nicht nur dem 90. Geburtstag der Dichterin geschuldet ist, sondern wie ein gültiges, zum Teil fast prophetisches Sprechen erscheint, das vielleicht erst heute seine Adressaten zu erreichen vermag. Die Sensation besteht nicht nur darin, dass die vom Salzburger Germanisten Hans Höller edierte Gesamtausgabe bis dato gesperrte Teile des Nachlasses publizieren wird, sondern dass sie als Zusammenarbeit der Verlage Piper und Suhrkamp geplant ist: Fast alle Bücher der 1926 geborenen Ingeborg Bachmann erschienen im Piper Verlag, mit dem sie aber 1967 brach. „Malina“, ihr großer Roman, erschien dann 1971 im Suhrkamp-Verlag.

Sowas ist ohnehin zeitlos, sprich aktuell / von heute:

„Es kommen härtere Tage./ Die auf Widerruf gestundete Zeit/ wird sichtbar am Horizont. Bald mußt du den Schuh schnüren/und die Hunde zurückjagen in die Marschöfe./ Denn die Eingeweide der Fische sind kalt geworden im Wind./ Ärmlich brennt das Licht der Lupinen./ Dein Blick spurt im Nebel: die auf Widerruf gestundete Zeit wird sichtbar am Horizont.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: