Ein Blatt zum Bloomsday

Der 16. Juni ist Bloomsday. Der Roman Ulysses des Iren James Joyce handelt am 16. Juni 1904 (bis tief in die Nacht des Folgetags). Leopold Bloom ist die Hauptfigur. Es ist ein moderner Roman, er erzählt Dubliner Leben der Zeit, heute feiern die Iren den Tag, aber er erzählt nicht allein in jedem Kapitel auf andere Weise, er ist gespickt mit Poesie, mit Zitaten, Shakespeare, Bibel und noch viel mehr, es gibt Verse und Strophen, auch mal mit den dazugehörigen Noten, und es gibt jede Menge poetischer Verfahren, die oft auch genannt und kommentiert werden. Mein Gedenkblatt bringt heute kein Gedicht, sondern einen kleinen Auszug aus dem 17. Kapitel, in dem die Handlung in Frage und Antwort erzählt wird. Ich bringe den Text des Originals in der gerühmten und geschmähten Gableredition und in der Übersetzung von Hans Wollschläger in der kommentierten Ausgabe von 2004 (aber ohne die Kommentare, die in dieser schönen großformatigen Ausgabe um den Text herum angeordnet sind).

What lines concluded his first piece of original verse written by him, potential poet, at the age of 11 in 1877 on the occasion of the offering of three Prizes of 10/-, 5/- and 2/6 respectively for competition by the Shamrock, a weekly newspaper?

An ambition to squint
At my verses in print
Makes me hope that for these you’ll find room.
If you so condescend
Then please place at the end
The name of yours truly, L. Bloom.

Did he find four separating forces between his temporary guest and him?

Name, age, race, creed.

What anagrams had he made on his name in youth?

Leopold Bloom
Ellpodbomool
Molldopeloob
Bollopedoom
Old Ollebo, M. P.

What acrostic upon the abbreviation of his first name had he (kinetic poet) sent to Miss Marion (Molly) Tweedy on the 14 February 1888?

Poets oft have sung in rhyme
Of music sweet their praise divine.
Let them hymn it nine times nine.
Dearer far than song or wine.
You are mine. The world is mine.

Welche Verse beschlossen sein erstes lyrisches Originalwerk, welches er als potentieller Dichter im Alter von 11 im Jahre 1877 bei Gelegenheit der Ausschreibung dreier Preise in Höhe von 10/- respektive 5/- respektive 2/6 durch den Shamrock, eine Wochenzeitung, in freiem Wettbewerb verfaßt hatte?

Wenn Ihr wertes Blatt
Vielleicht Platz hierfür hat,
So erhoff‘ ich mir baldigen Ruhm.
Bitte drucken Sie dann
Als Verfasser hintendran
Ihren hochachtungsvollen L. Bloom.

Stellte er vier trennende Kräfte fest zwischen seinem vorübergehenden Gast und sich selbst?
Namen, Alter, Rasse, Glauben.

Welche Anagramme hatte er aus seinem Namen in seiner Jugend gebildet?

Leopold Bloom
Ellpodbomool
Molldopeloob
Bollopedoom
Old Ollebo, M.P.

Welches Akrostichon auf die Kurzform seines Vornamens hatte er (kinetischer Dichter) an Miss Marion (Molly) Tweedy am 14. Februar 1888 geschickt?

Preis und Lob die Dichter weihn
Oft der Schönheit, süß und rein.
Laß sie singen im Verein.
Du, die lieber mir als Wein
Ist und Sang, oh, du bist mein!

Quellen:

James Joyce, Ulysses. The corrected text edited by Hans Walter Gabler …Vintage Books. A Division of Random House, New York, 1986, S. 554f

James Joyce, Ulysses. Roman. Übersetzt von Hans Wollschläger. Hrsg. u. kommentiert von Dirk Vanderbeke, Dirk Schultze, Friedrich Reinmuth und Sigrid Altdorf…Frankfurt/Main: Suhrkamp, 2004, S. 914f

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: