Leben des Dichters 4

Leben des Dichters Ezra Pound in Auszügen (4)

1897 bis 1900 lernte er an der Cheltenham Military Academy. Die Knaben trugen Uniformen im Bürgerkriegs-Look und lernten Latein, Englisch, Geschichte, Arithmetik, Schießen und Exerzieren. Am wichtigsten aber: sich den Autoritäten unterordnen.

Mit 13 unternahm er eine dreimonatige Europareise mit seiner Mutter und Frances Weston (Tante Frank) nach England, Belgien, Deutschland, der Schweiz und Italien.

 

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: