Schlagwort: Klempenow

18. Denken in Jamben

(Lesungskritik) Frühstück auf dem Hof der Burg Klempenow nach der Lesung Uwe Kolbes. Hinter mir sitzt ein Ehepaar aus dem Westen („wir sitzen hier weit im Osten“, sagt sie am Telefon), er Gymnasiallehrer, Kunst und Musik, sie im „kreativen Bereich“. Ich hab sie nicht…

3. Russisch und Nenzisch

Durch das Künstlerinnen-Projekt „Licht und Schatten“ und die Fotoausstellung einer Kollegin über das Konzentrationslager Ravensbrück wurde sie auf Jelisaweta Kusmina-Karavajewa aufmerksam: Eine Russin, die als erste Frau in Sankt Petersburg Theologie studiert und nach der Oktoberrevolution ihr Land verlassen hatte, in Paris Nonne geworden…

17. Poesiefrühstück auf Burg Klempenow mit Rainer Stolz

„Selbstporträt mit Subunternehmen“ Moderation Silke Peters/ Stralsund Am Sonntag, 10.10.2010, ab 11 Uhr, lädt der Verein der Burg Klempenow zum Poesiefrühstück in den Westflügel der Burg ein. Diese Lesereihe widmet sich schon im zweiten Jahr der zeitgenössischen Lyrik. Hier begegnen sich ungezwungen AutorInnen und…

79. Poesiefrühstück: Angelika Janz

“Auf weiches Entfernen zu” Gedichte Lesung von Angelika Janz am Sonntag, den 22.November 11 Uhr zum Poesiefrühstück auf der Burg Klempenow Kontakt KULTUR-TRANSIT-96 e.V. 17089 Breest OT Klempenow Lageplan: http://www.burg-klempenow.de Burg-Büro Telefon 03965-211331 und Angelika Janz

26. Poesiefrühstück auf der Burg Klempenow: Anna Hoffmann

11.10. 11 Uhr Poesiefrühstück Anna Hoffmann, „DAS FEHLENDE ENDE“ Anna Hoffmann wurde 1971 auf Rügen geboren und wuchs in Saßnitz auf. Sie studierte Kunstgeschichte und Geschichte in Greifswald, Halle und Berlin. Seit 1998 schreibt und veröffentlicht sie fast ausschließlich Lyrik. Bisher erschienen: „kreiselband“ Verlag…