102. Vielleicht

Pergamon Poems

von Gerhard Falkner

Es ist vielleicht das wichtigste Gedichtbuch des vergangenen Jahres. Denis Scheck hat den Dichter zu seinen literarischen Kniffen befragt.

Dieser Text informiert über den Fernsehbeitrag vom 27.01.2013. Eventuelle spätere Veränderungen des Sachverhaltes sind nicht berücksichtigt.

Alles was hierüber steht und nicht steht stammt original vom Fernsehen. Und ich bitte um Vergebung, aber ich kann da vielleicht nicht anders. Und empfehle: ansehen, Buch kaufen, selber lesen.

3 Comments on “102. Vielleicht

  1. Denis Scheck, – das sehe ich mir gern an. Und dem Link der Mützenfalterin folge ich auch. Vielen Dank für die Empfehlung.

    Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: