49. Wohldosiert

Lyrik gehört zu den Künsten, die man wohl dosiert genießen sollte. So empfiehlt es jedenfalls Rheinische Post. Ich empfehle: Wohldosiert lesen.

8 Comments on “49. Wohldosiert

  1. Dazu sei empfohlen: Gemahlener Kaffee einer bestimmten Marke: „Die wahre Poesie in Dosen zu 250 Gramm.“ (Gefunden via Google.)

    Gefällt 1 Person

  2. von allem anderen abgesehen ist dies ein beispiel für die idiotie der „neuen rechtschreibung“. besonders ihre regeln für getrennt- und zusammen- sowie groß- und kleinschreibung schränken differenzierungsmöglichkeiten ein. „Künsten, die man wohl dosiert genießen sollte“ bedeutete früher: man vermutet daß / man fragt ob man sie wohldosiert genießen soll.

    Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: