Tag: 3. April 2012

10. Alkaios und Sappho

Woche der altgriechischen Poesie in L&Poe 2.-8.4. Satyr mit Kantharos und Lyra. Tondo eines Attisch-rotfigurigen Kylix, 460-450 v. Chr. Aus Vulci. (Wikimedia Commons) Jeder, dem etwas an Literatur liegt, landet irgendwann bei Sappho. (Arnfrid Astel)   1916 veröffentlichte Ezra Pound ein Gedicht mit dem…

9. Spraakkunst und Tulpenkrise

21 anspruchsvolle Titel liegen bei Roughbooks mittlerweile vor. Bertram Reineckes „Sleutel voor de hoogduitsche Spraakkunst“ ist die Nummer 19. Der Titel trägt eine doppelte Botschaft. Einmal ist es der namentliche Verweis auf ein historisches Sprachlehrbuch. In einer kleinen Textserie montiert Reinecke Phrasen aus dem…

8. Edit 57

Bei Fixpoetry Armin Steigenberger über das neue Edit: Die Gedichte des polnischen Dichters Miron Białoszewski, übersetzt von Dagmara Kraus, frappieren. Sie wirken auf den ersten Blick simpel und sehr reduziert. STUDIUM DES SCHLÜSSELS Der Schlüssel riecht wie Nagelwasser schmeckt nach Elektrizität und als Frucht…

7. Dichterbund ignoriert

Der Maltesische Dichterbund  (Għaqda Poeti Maltin) wird praktisch bei der Vergabe staatlicher Kulturfördermittel ignoriert, beklagt die verbandseigene Zeitschrift Versi. Außerdem würdigt sie mit Fr Anastasju Cuschieri einen der bedeutendsten Dichter Maltas anläßlich seines 50. Todestages. Die Contemporary Maltese Poets Corner ist dem Dichter Charles…