Tag: 10. Januar 2011

44. Meine Anthologie (Abräumer 2): Ausdrücken

Johanna Schwedes Warschauer Straße warm ist die Luft wie von der Heizung genommen Stechmücken Würstchenbuden der Kamikaze mit entsichertem Haar tanzt auf dem Fenstersims einen Walzer ein Vogel der fällt bis in den Straßengraben zwischen Hundetapsen Zigaretten da bricht die Eihaut der Augen wie…

43. Ermordet

Über den „bizarren“ Mord an dem portugiesischen Fernsehstar und Lyriker Carlos Castro in New York berichtet die Süddeutsche Zeitung.

42. Poetologie des Schmerzes

Durchdringender noch als bei Heine lassen sich die Gedichte der Nelly Sachs, jene dunklen Lieder, gewoben aus der Sprache des Todes, als Erzeugnisse einer Poetologie des Schmerzes verstehen. In der Tat sind sie wesentlich entstanden aus der Erfahrung jenes grossen Leids, das der Holocaust…

41. Andere Wege

Ein dickes und gewichtiges Buch ist anzuzeigen: auf mehr als eintausend Druckseiten versammelt es das lyrische Gesamtwerk von H.G. Adler. Dass der 1988 in London verstorbene Autor, der Theresienstadt und Buchenwald überlebt hat und als einer der letzten Vertreter der Prager Deutschen Literatur gilt,…