Startseite » Beitrag verschlagwortet mit 'Harry Mathews'

Schlagwort-Archive: Harry Mathews

Im Netz seit 1.1.2001

80. Neu bei Engeler

Gute Nachrichten von Urs Engeler:

Soeben erschienen: Elke Erbs neuer Gedichtband heißt Meins und enthält neue Gedichte von 2003 bis 2009, erschienen als roughbook 006 und erhältlich nur direkt bei mir. Auf dem roughblog finden Sie außerdem Elke Erbs Sätze zur Poetologie.

Bereits erschienen: Heiße Fusionen von Christian FilipsGedichte zur Krise.

In Vorbereitung: Dt.-Dt.-Übersetzungswerkstatt mit Urs Allemann und Sabina Naef, Christoph W. Bauer und Christian Uetz, Oswald Egger und Barbara Hundegger, Elke Erb und Raphael Urweider, Ulf Stolterfoht und Peter Waterhouse, Anja Utler und Jan Wagner.

In Fortsetzung: Letzte Notizen von Bruno Steiger im roughblog.

Und in der Blacklist die erfrischende Sommerlektüre von Harry MathewsMein Leben als CIA.

Eine Fortsetzungsbestellung garantiert ein sicheres Abenteuer: Sie bekommen jedes Buch druckfrisch frei Haus zugestellt, wir können vergnügt ein Buch nach dem andern auf den Weg bringen.

Mit herzlichem Gruß
Urs Engeler

urs@engeler.de

http://www.engeler.de
http://www.roughbooks.ch
http://www.zdz-online.com
http://www.engeler-verlag.com

23. Zeitverhafteter, aber jetzt wiederentdeckter rumänischer Avantgardist

Einen weiteren – anders als Tzara, Ionescu, Brancusi & Co. vergessenen – rumänischen Avantgardisten stellt Harald Hartung in der FAZ vom 3.2.04 vor. Der Autor versäumt nicht, uns die “Zeitverhaftetheit” von Blechers Surrealismus aufs Auge zu drücken. Dagegen lobt er seine erotischen Szenen. Zeitverhaftet – nun ja. Ein Glück, daß wirs nicht sind, gelle? Blecher starb 1938 im Alter von 29 an Tuberkulose. Die “Ereignisse von Faschismus und Stalinismus” (Hartung) hätten seine Rezeption abgebrochen. Na gut – aber kann man Stalin oder Ceausescu dafür verantwortlich machen, daß ein Buch, das 1970 in Rumänien neu ediert und schon 1972 ins Französische übersetzt wurde, bei seiner deutschen Ausgabe von 1990 (Edition Plasma) vom deutschen Literaturbetrieb komplett übersehen wurde wie fast alles, was außerhalb der großen Verlagshäuser passiert**), und erst eines beherzten, belesenen Suhrkampen bedarf (Gruß!)? Für die rumänische Seite gibt Herta Müller eine Antwort: “Wahrscheinlich fürchtete man sich vor diesem Buch, weil es einer beklemmenden Wahrhaftigkeit das Wort redet.” – Und in Deutschland???!!! (Fortsetzung folgt) Trotzdem Dank für den prominenten Hinweis – und Dank an Ernest Wichner und Herta Müller fürs Vermitteln. Lesetip!

M. Blecher: “Aus der unmittelbaren Wirklichkeit”. Aus dem Rumänischen übersetzt von Ernest Wichner. Mit einem Nachwort von Herta Müller. Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2003. 154 S. geb., 12,80 [Euro].

**) Paul Celan

Hier die Treffer bei buchhandel.de für Edition Plasma (da sind noch mehr übersehene Bücher!):

Affensprache, Spielmaschinen und allgemeine Regelwerke
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-23-X
18,00 Eur[D] / 18,60 Eur[A]

Bénabou, Marcel
Der Verschlag
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-11-6
8,50 Eur[D] / 8,80 Eur[A]

Blecher, M
Aus der unmittelbaren Unwirklichkeit
Roman
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-04-3
17,50 Eur[D] / 18,00 Eur[A]

Cros, Charles
Die Wissenschaft der Liebe
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-15-9
8,50 Eur[D] / 8,80 Eur[A]

Ferry, Jean
Monolo
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-07-8
8,50 Eur[D] / 8,80 Eur[A]

Fondane, Benjamin
Falscher Traktat über Ästhetik
Ein Essay über die Krise der Wirklichkeit
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-00-0
17,00 Eur[D] / 17,50 Eur[A]

Forneret, Xavier
Der Grasdiamant
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-01-9
9,50 Eur[D] / 9,80 Eur[A]

Helmlé, Eugen
Im Nachtzug nach Lyon
Ein Lipogramm
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-13-2
13,00 Eur[D] / 13,40 Eur[A]

Helmlé, Eugen
Knall und Fall in Lyon
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-16-7
14,00 Eur[D] / 14,40 Eur[A]

Kelly, Robert
Geschichten aus Russisch
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-18-3
15,00 Eur[D] / 15,50 Eur[A]

Lichtenberg, Georg Ch
Verzeichnis einer Sammlung von Gerätschaften
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-02-7
8,50 Eur[D] / 8,80 Eur[A]

Mathews, Harry
Ländliche Küche in Zentralfrankreich
Gefüllter Lammschulterrollbraten, ohne Knochen (farce double)
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-08-6
8,50 Eur[D] / 8,80 Eur[A]

Mathews, Harry / Clemente, Francesco
Die Lust an sich
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-06-X
25,00 Eur[D] / 25,80 Eur[A]

Mathews, Harry
Minima Moralia: Das Bratislavische Spiccato
Erzählungen
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-12-4
18,00 Eur[D] / 18,60 Eur[A]

Mathews, Harry
Der Obstgarten
Erinnerungen an Georges Perec
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-14-0
10,00 Eur[D] / 10,30 Eur[A]

Mathews, Harry / Perec, Georges
Roussel und Venedig
Entwurf zu einer melancholischen Geographie
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-10-8
12,50 Eur[D] / 12,90 Eur[A]

Oulipo & Co
(Edition Plasma)

Perec, Georges / Pastior, Oskar
La Clôture / Okular ist eng oder Fortunas Kiel
Franz. / Dt.
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-17-5
16,50 Eur[D] / 17,00 Eur[A]

Perec, Georges
Die Winterreise
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-09-4
8,50 Eur[D] / 8,80 Eur[A]

Roche, Maurice
Es geht mir nicht gut, aber gehn muß ich doch
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-26-4
17,50 Eur[D] / 18,00 Eur[A]

Roubaud, Jacques
Die numerologische Anordnung der rerum vulgarium fragmenta, sowie, vorangestellt, kurze Lebensbeschreibung des Francesco Petrarca
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-22-1
11,00 Eur[D] / 11,40 Eur[A]

Schuldt
Gestaltschmerz
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-25-6
15,00 Eur[D] / 15,50 Eur[A]

Stein, Gertrude
Money / Geld
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-24-8
12,50 Eur[D] / 12,90 Eur[A]

Stein, Gertrude
Warum ich Detektivgeschichten mag / Ein Wasserfall und ein Klavier / Ist tot
(Edition Plasma) ISBN 3-926867-05-1
8,50 Eur[D] / 8,80 Eur[A]
8,50 Eur[D]

Harry Mathews

Times Literary Supplement (6.12.02) schreibt über Harry Mathews , das einzige amerikanische Mitglied der Gruppe “Oulipo” (in Deutschland u.a., durch gemeinsame Projekte mit dem deutschen Gruppenmitglied Oskar Pastior bekannt: Die Erfindung der Sprache, Schreibheft 40).

Perec

Jacques Roubaud, Harry Mathews und andere erinnern sich an Georges Perec in einem Dossier des Nouvel Observateur . – Hier auch weitere Oulipo-Beiträge: Laun des membres les plus actifs de la Oulipo, Jacques Jouet, scrit un poeme par jour depuis huit ans. / 27.2. 2001

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 285 Followern an